Vita

Jens Peter Maintz genießt einen hervorragenden Ruf als vielseitiger Solist, gefragter Kammermusiker sowie als engagierter und erfolgreicher Celloprofessor.
Aus Hamburg stammend, studierte er bei David Geringas und besuchte Meisterkurse bei weiteren großen Cellisten wie Heinrich Schiff,...

weiterlesen

News

Anlässlich des Deutsch-Georgischen Jahres wurde Jens Peter Maintz eingeladen, in Tbilisi das Haydn-Cellokonzert C-Dur mit dem Georgian Sinfonietta Orchestra zu spielen. Das Konzert findet am 20.09. im Konservatorium der georgischen Hauptstadt statt.

...

weiterlesen

Vom 9. bis 19. August ist Jens Peter Maintz wieder als Solocellist im Lucerne Festival Orchestra zu hören, das von Riccardo Chailly geleitet wird.

Weitere Infos zum diesjährigen Lucerne Festival hier.

Termine

29.10.2017 - 20:00

Schostakowitsch: Sonate d-Moll für Violoncello und Klavier, op. 40

Klavier: NN

31.10.2017 - 20:00

Programm tba

mit Wolfgang Emanuel Schmidt

02.11.2017 - 19:00

Alexandre Tansman: Fantasie für Violoncello und Orchester

Württembergische Philharmonie Reutlingen
Wolfgang Emanuel Schmidt, Leitung

12.11.2017 (Ganztägig)

Rezital mit Eldar Nebolsin (Klavier)

01.12.2017 (Ganztägig)

Klavierquartette mit Evgenia Rubinova, Sasha Sitkovetsky und Peijun Xu

@ Alte Oper